Dein Online-Shop für Kapodaster

Ein Kapodaster dient dazu, die schwingende Länge der Saiten einer Gitarre zu verkürzen. Dazu wird der Kapodaster zwischen zwei Bundstäben um den Hals des Instruments gespannt, so dass er die Saiten vor dem Bundstäbchen auf das Griffbrett drückt.


Je kürzer die Saiten sind, desto höher klingt die Gitarre. Mit einem Kapo ist es daher recht leicht, in >komplizierteren< Tonarten zu spielen. Setzt man den Kapodaster z.B. auf den ersten Bund und greift einen G-Dur-Akkord, klingt die Gitarre in Gis- bzw. As-Dur.

Kapodaster