Dein Online-Shop für Gesangsmikrophone

Mit dem richtigen Mikrofon sorgst Du dafür, dass Deine Stimme gut beim Publikum ankommt. Darüber hinaus sollte ein anständiges Mikrofon auch einiges aushalten und einigermaßen robust sein.


Grundsätzlich unterscheidet man zwei Arten von Mikrofonen:



Dynamische Tauchspulmikrofone sind sehr robust und wenig anfällig für Rückkopplungen. Sie sind daher i.d.R. sehr gut zur Übertragung von Gesang insbesondere bei Pop, Rock oder Metal im harten Bühnenalltag geeignet.


Kondensator-Mikrofone sind von der Bauart her wesentlich komplizierter als dynamische Mikrofone und daher auch empfindlicher. Dafür übertragen Kondensator-Mikros Klangeigenschaften wesentlich filigraner als dynamische Mikrofone. Da ein Kondensator-Mikrofon eine Stromversorgung benötigt, brauchst Du für den Einsatz eines Kondensator-Mikrofons ein Mischpult mit Phantomspeisung, oft mit "48V" gekennzeichnet.


Zur Abnahme von Gesang auf einer Bühne solltest Du ein Mikrofon mit Nierencharakteristik, Supernieren- oder Hypernierencharakteristik verwenden. Mikrofone mit Kugelcharakteristik nehmen den Schall von allen Seiten auf und führen daher leicht zu Rückkopplungen.

Mikrofone für Sprache und Gesang